Life in a Week
Leave a Comment

Life in a Week – No. 14

Gesehenes:

  • Bin noch immer ein wenig im Bobcat-Goldthwait-Fieber. „God Bless America“ habe ich mittlerweile zum zweiten Mal gesehen, „Willow Creek“ und „World’s Greatest Dad“ durfte ich ja, wie berichtet, auf dem Filmfest Oldenburg genießen. Gestern habe ich mir dann mal „Sleeping Dogs Lie“ aus dem Jahr 2006, den er ebenfalls geschrieben hat, angesehen. In dem Film geht es hauptsächlich darum, wie offen man mit seinen Geheimnissen umgehen sollte … ich liebe jedenfalls seine gewöhnungsbedüftigen Geschichten so sehr. Dieser hier ist ebenfalls garantiert nicht jedermanns Sache, wer eine dehnbare Schmerzgrenze hat, könnte auch an diesem seinen Spaß haben. Und was an seinen Filmen so toll ist: die Filmmusik! Ich hätte gerne zu jedem Film den Soundtrack, weil ich bei jedem Song in jedem Film nur freudig applaudieren könnte.
  • Apropos Bobcat: Die Police-Academy-Collection ist da und letztes Wochenende habe ich mir schon die ersten drei Filme genehmigt. Kindheitsfeeling galore ♥

pa

  • Winter is coming. Nachdem ich den ersten Teil der „A Game of Thrones“-Romane zwei Mal begonnen und beide Male abgebrochen hatte, habe ich mich trotzdem mal an die Serie gewagt. Und yeah, die gefällt mir richtig gut! Da ich mich an diesem Wochenende mal komplett zurückgezogen habe und Zeit auf der Couch hatte, kriege ich eventuell heute noch die erste Staffel durch. Der „Sog“ ist auf jedenfalls da (ich habe das sooo vermisst!) und wie viele andere bekomme ich durch die Serie sogar wieder Lust darauf es noch einmal mit den Büchern zu versuchen.
  • All good things must end. Am Freitag lief die letzte Folge der großartigen Serie The IT Crowd im englischen Fernsehen. Es ist eine Nachzügler-Folge, extra lang und ohne Einbettung in einer Staffel, geworden. Ich musste dann jetzt doch von meinen Lieblingsnerds Abschied nehmen, es ist immer ein schreckliches Gefühl, wenn eine Lieblingsserie endet. Seufz. Und heute, am Sonntag, wird auch die „Breaking-Bad“-Geschichte beendet. Kaum eine Serie hat mich jemals so gepackt wie Breaking Bad (ich berichtete) und nun heißt es auch dort Abschied nehmen. Man kann nur hoffen, dass das Ende nicht allzu enttäuschend ist, nach all der gemeinsam verbrachten Zeit.

Gelesenes:

  • Äh …

[Projekt V]:

  • Nach trubeligen letzten Wochen und Wochenenden, hatte ich an diesem endlich mal wieder Zeit für mich und habe mal wieder ausgiebig gebacken und gekocht. Ich komme aus dem Schwärmen vom Kochbuch „Meine vegane Hexenküche im Jahreskreis“ von Amala Krähenfeder gar nicht mehr raus. Zurzeit mümmele ich das leckere süße Kürbisbrot.
  • Was mich unglaublich freut: Meine Mutter fängt nun auch immer mehr an vegan zu kochen. Zu meinem Glück ist sie eine großartige Köchin und testet sich jetzt quer durch vegane Alternativen, ich darf zum Probieren vorbeikommen und von ihren Experimenten profitieren. Yeah!

Was sonst noch geschah:

  • Mir wurde mein ganz eigener, kleiner Baby-Cthulhu gehäkelt!! Ich bin so verliebt in ihn ♥cthulhu
  • Zum Glück nicht allzu viel. Meine Batterien sind total leer. Ich ärgere mich, dass ich im Moment kaum Zeit habe für Menschen, die gerade in mein Leben kommen und die ich sehr gerne habe. Aber jede Minute nach meinem Feierabend brauche ich gerade zum Betreiben meiner Königsdisziplin: extremes Home Cocooning. Aber der Herbst ist langsam da, den ich liebe, und ich habe Hoffnung, dass es bald wieder besser wird. Und hoffentlich habe ich bald auch wieder Lust und Ruhe und Muße zu lesen. Ich vermisse es.

Quote of the Week:

  • “Studies have shown that, indeed, introverts are more likely than extroverts to express intimate facts about themselves online that their family and friends would be surprised to read, to say that they can express the ‘real me’ online, and to spend more time in certain kinds of online discussions. They welcome the chance to communicate digitally. The same person who would never raise his hand in a lecture hall of two hundred people might blog to two thousand, or two million, without thinking twice.” (Susan Cain)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s