Life in a Week
Leave a Comment

Life in a Week – No. 10/14

Ich sitze gerade mit einem Glas Weißwein auf der Couch und lasse das jetzige Pfingstwochenende Revue passieren. Zeit für einen Rückblick!

Gesehenes:

  • Ich fang mal direkt mit dem Thema an, das fast einen eigenen Eintrag in Cookies fabelhaftes Wonderland-Klassenbuch bekommen hätte, weil ich so begeistert bin. So wird es nun aber „nur“ im Rückblick erwähnt, weil mir – ob der Emotionen – einfach die Worte fehlen. Vielleicht hole ich das ja irgendwann noch einmal nach, wenn ich alles verarbeitet habe. Jedenfalls: Am Freitag, den 6. Juni 2014, startete die zweite Staffel „Orange is the New Black“ auf Netflix. Wer die letzten Wochenrückblicke gelesen hat weiß, dass mich Staffel eins sehr begeistert hat und ich sehnsüchtig auf die Fortsetzung wartete. Da Staffel zwei eben bei Video-on-Demand-Anbieter Netflix erschien, war der große Vorteil, dass man nicht jede Woche auf die neue Folge warten muss, sondern dass man ALLE FOLGEN AUF EINMAL BEKOMMT! Moooaaarr!! Dieses Wochenende war also fürs Bingewatching reserviert. Und das dieses mal nicht alleine: danke an Markus für die Begleitung ins Gefängnis. Hat viel Spaß gemacht🙂

Ich kann mich nur wiederholen: OITNB ist eine so tolle Serie! Seht sie euch unbedingt an, wenn ihr sie noch nicht kennt. Man lacht und weint (!!) und fühlt mit und hasst (!!) und ist immer wieder einfach nur schockiert. Ich weiß auch noch nicht so richtig, wie wir es bis Staffel drei aushalten sollen. Aber so wie ich mich kenne, werden bis dahin die letzten Staffeln einfach wieder und wieder geschaut…

Gelesenes:

  • Vor allem Magazine im Moment, die neue „an.schläge“ und das „Bücher Magazin“ lagen zum Beispiel im Briefkasten.
  • Habe heute mit „The Perks of Being a Wallflower“ von Stephen Chbosky angefangen. Bin erst bei 25% (iiih, eine E-Book-Leserin!), aber bisher gefällt es mir sehr gut. Auch wenn ich vermutlich circa 80 Jahre über der Zielgruppe liege. Naja. Muss ich heute unbedingt noch weiter lesen.

Was sonst noch geschah:

  • Ich habe ganz wundervolle Überraschungspost bekommen. Ich kann gar nicht oft genug danke sagen, aber auch hier noch einmal mehr: DANKE!❤ Eine exzellente Vorbereitung für die „Monty Python Live“-Show in London (40 Tage noch!).
  • Und natürlich, last but not least: Happy Birthday Ghostbusters! Dieses Wochenende sind sie 30 Jahre alt geworden. Ich erwähnte es ja schon, aber jetzt durfte man ganz offiziell feiern. Hooray! Passend dazu gab es die für mich perfekte Überraschung. Dan Schoening, Zeichner meiner Lieblings-Ghostbusters-Comics, hatte im April ein paar Exemplare der neuen Ausgabe der IDW-Comics per Twitter verkauft. Mit Autogramm. Und da das Heft inklusive Versand aus Kanada nicht viel teurer war, als hätte ich es beim Händler meines Vertrauens erworben, musste ich natürlich direkt zugreifen. Und da man anscheinend meine Liebe für Egon Spengler nicht übersehen und überlesen kann, hat er mir eine Zeichnung von Egon noch dazu gelegt. Ich freue mich noch immer so sehr!❤ Die Zeichnung steht jetzt eingerahmt in meinem Bücherregal und wird von meinen Funko-Geisterjägern beschützt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s