Month: May 2017

[Escape-Game] Auf der Suche nach Sherlock Holmes

Aufmerksame Leserinnen und Leser werden inzwischen gemerkt haben, dass ich großer Fan von Escape-Räumen bin. Wer diese Spiele noch nicht kennt: Man wird als Team für zum Beispiel 60 Minuten in einen Räum gesperrt und muss Rätsel lösen, um aus diesem Raum zu entkommen. In Deutschland gibt es immer mehr Anbieter und die Szenarien hören sich fast immer verlockend an. Es gab da aber besonders einen Raum, der es mir angetan hatte: Der Sherlock Holmes-Raum im Escape Berlin. Daher hatte ich mich sehr gefreut, als mich Escape Berlin zum Spielen einer ihrer Räume einlud und natürlich suchte ich mir den Besuch bei Sherlock aus. Unsere Aufgabe Nachdem wir in Empfang genommen und auf die wichtigsten Verhaltensregeln im Spiel aufmerksam gemacht wurden, kam direkt die Frage: „Habt ihr in den letzten Tagen die Nachrichten aufmerksam verfolgt?“ … Öhm … „Dann ist euch sicher nicht entgangen, dass Professor Moriarty wieder in der Stadt ist!“ … Ah! Und genau darum geht es in der Geschichte: Sherlocks Erzfeind Moriarty ist zurück und der Detektiv seitdem verschwunden. Doch Sherlock wäre …

Hallo schönste Stadt der Welt! Hallo Edinburgh!

Wenn mich nach 2010 jemand nach meiner Lieblingsstadt fragte, war die Antwort immer: Edinburgh! Nach einem, leider viel zu kurzen, Wochenendtrip im November 2010 hatte ich mir fest vorgenommen, die Stadt ganz bald wieder zu besuchen. Sieben Jahre später habe ich es endlich geschafft, einfach kurzfristig Flug und Hotel gebucht und mich nach Schottland aufgemacht, zum ersten Urlaub ganz alleine. Die Hotelsuche war schon direkt etwas frustrierend. Obwohl es keine großen Veranstaltungen in der Stadt zu der Zeit gab, waren alle bezahlbaren Hotels schon ausgebucht. Ich bin dann auf ein sehr gutes Angebot eines Vier-Sterne-Hotels in schicker Umgebung gestoßen, das Ballantrae Albany Hotel, und war ganz verzaubert von dem schönen Zimmer. Da fiel es schon ein bisschen schwer, das Zimmer überhaupt wieder zu verlassen 😉 Donnerstag Tag 1 begann mit einem Spaziergang durch The Meadows zum Frühstück mit Elsa und Katrin. Die beiden haben mir dann noch ein bisschen was von dieser traumhaft schönen Stadt gezeigt, erst ging es durch diverse Charity-Shops und dann hoch zu Calton Hill – bei bestem Wetter. Und natürlich gingen …